Лозунг на 2021 год: «ИИСУС ХРИСТОС ГОВОРИТ: ИТАК, БУДЬТЕ МИЛОСЕРДЫ, КАК И ОТЕЦ ВАШ МИЛОСЕРД» (Лк. 6,36)

Seminar für Pastorinnen in Samara 24.09.2019 Seminar für Pastorinnen in Samara

Die Pastorinnen des Bundes Evangelisch-Lutherischer Kirchen Russlands und anderer Staaten haben sich zum vierten Mal zu einem Seminar versammelt, das diesmal vom 6. bis 10. September in der Stadt Samara durchgeführt wurde. Die alte und gleichzeitig  moderne Stadt am Ufer der Wolga hat uns mit warmem und sonnigem Wetter empfangen. Die Atmosphäre des Seminars war noch wärmer und  es war mir besonders angenehm, mich mit meinen Kollegen-Pastorinnen aus Moskau, Orenburg, Kaliningrad, Toljatti und anderen Städten zu treffen, mit denen ich am Theologischen Seminar in Nowosaratowka (Sankt-Petersburg) studiert hatte und die ich zum Teil längere Zeit  nicht gesehen habe.


Читать далее

Am 26. Oktober fand in der Abteilung für kirchliche Außenangelegenheiten ein Treffen einer Arbeitsgruppe aus diakonischen Mitarbeitern und Mitarbeitern für außenkirchliche Beziehungen der christlichen Konfessionen Moskaus statt 27.10.2017 Am 26. Oktober fand in der Abteilung für kirchliche Außenangelegenheiten ein Treffen einer Arbeitsgruppe aus diakonischen Mitarbeitern und Mitarbeitern für außenkirchliche Beziehungen der christlichen Konfessionen Moskaus statt

Am 26. Oktober fand in der Abteilung für kirchliche Außenangelegenheiten ein Treffen einer Arbeitsgruppe aus diakonischen Mitarbeitern und Mitarbeitern für außenkirchliche Beziehungen der christlichen Konfessionen Moskaus sowie von Vertretern anderer Religionen statt. Erörtert wurden die Ergebnisse der IV. Konferenz zur Rolle religiöser Einrichtungen im Bereich der HIV-Prophylaxe; außerdem wurde eine praktische Analyse der Ergebnisse einer Kartierung der Erfahrungen religiöser Einrichtungen im Bereich HIV-Prophylaxe vorgenommen. Die Konfessionsvertreter und Mitarbeiter beschlossen, am 1. Dezember Gebetsversammlungen und Gottesdienste abzuhalten, die den Opfern dieser schweren Erkrankung gewidmet sein werden. Die Vertreter der evangelisch-lutherischen Kirche Elena Bondarenko und Artis Petersons und die Caritas-Mitarbeiterin Elena Poslantschik aus der Römisch-katholischen Kirche erörterten Möglichkeiten eines gemeinsamen Gottesdienstes an diesem Tag.

Читать далее

Hoher Besuch in der Kathedrale 27.10.2017 Hoher Besuch in der Kathedrale

Am 25. Oktober 2017 besuchte der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Evangelisch-lutherische St. Petri- und Paulikathedrale in Moskau. Dieser Besuch fand zu einem zeichenhaften Zeitpunkt statt: zur 500-Jahrfeier der Reformation und am Tag der offiziellen Übergabe der Kathedrale ins Eigentum der Kirche. 

Читать далее

Diakonisches Seminar in Svetlogorsk 19.09.2017 Diakonisches Seminar in Svetlogorsk

Vom 14. bis 18. September fand Diakonisches Seminar der ELKER in Swetlogorsk (Rauschen) statt. Dieses Seminar bestand aus dem theoretischen Teil und auch aus dem Treffen des Diakonischen Rates der ELKER. 

Читать далее

Weltgebetstag hat einen Potential 06.03.2017 Weltgebetstag hat einen Potential

Am Abend des 3. März fand in der St. Petri- und Paulikathedrale in Moskau, wie auch in vielen anderen Gemeinden unterschiedlicher christlicher Konfessionen auf der ganzen Welt, ein Gottesdienst zum Weltgebetstag statt. In der russischen lutherischen Kirche steht dieser Tag schon lange im liturgischen Kalender: schon seit über 20 Jahren. Der erste Freitag im März wird in St. Petersburg, Samara, Kasan, Wolgograd und Wladiwostok begangen; Moskau hat sich dieser Bewegung erst kürzlich angeschlossen - aber auch hier findet der Weltgebetstag schon zum siebten Mal statt. Von Jahr zu Jahr haben wir unterschiedliche Varianten ausprobiert: eine Andacht in der Kapelle gehalten, in kleinen Gruppen an diesem Tag gebetet, den Raum mehr oder weniger stark dekoriert, uns exakt an das vorgeschriebene Programm gehalten oder mit der Liturgie experimentiert. Letztendlich haben wir begriffen, dass das Wichtigste die aktuellen Anliegen der Kirche in ihrem Lebenszusammenhang sowie eine reale Solidarität in einigen Fragen ist - eine Solidarität, die Konfessionsgrenzen überwindet und Nutzen bringt. 

Читать далее

Friedenskapelle in Wolgograd 01.02.2017 Friedenskapelle in Wolgograd

Am Samstag, den 07.09.2016 hat auf der Militärgedenkstätte Rossoschka (Wolgograd) ein historisches Ereignis stattgefunden. Unter der Schirmherrschaft der Außenminister der Bundesrepublik und der Russischen Föderation wurde die Friedenskapelle offiziell eröffnet. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von den zwei Nationen durchgeführt, ein Symbol der Erinnerung an die schrecklichen Ereignisse die auf dem Boden Stalingrads während des zweiten Weltkrieges geschehen sind. 


Читать далее

Ein Abend geistlicher Musik zur Weltgebetswoche für die Einheit der Christen unter Mitwirkung von Chören aus der katholischen, der armenischen und der lutherischen Kirche und aus Evangeliumskirchen 27.01.2017 Ein Abend geistlicher Musik zur Weltgebetswoche für die Einheit der Christen unter Mitwirkung von Chören aus der katholischen, der armenischen und der lutherischen Kirche und aus Evangeliumskirchen

In seinem Grußwort sagte Dietrich Brauer, Erzbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Russlands: „Liebe Geschwister! Vor 500 Jahren begann die Reformation. Martin Luther regte die Kirche zu Reformen an, damit sie den Missionsbefehl Jesu Christi erfüllen und der Welt das Evangelium und die Versöhnung des Menschen mit Gott predigen konnte. Friede mit Gott ist jedoch untrennbar mit dem Frieden zwischen Menschen verbunden.

Читать далее

Am 18. Januar fand in der St. Petri- und Paulikathedrale die erste Sitzung des Organisationsausschusses für die Gestaltung des 500jährigen Reformationsjubiläums statt. 19.01.2017 Am 18. Januar fand in der St. Petri- und Paulikathedrale die erste Sitzung des Organisationsausschusses für die Gestaltung des 500jährigen Reformationsjubiläums statt.

 Organisatorin des Treffens war die Evangelisch-Lutherische Kirche Russlands. Anwesend waren Vertreter der protestantischen Gemeinschaft, der römisch-katholischen und der orthodoxen Konfession sowie der russischen Präsidentialadministration und der Stadtverwaltung von Moskau. Eröffnet wurde die erste Sitzung des Organisationsausschusses durch Dietrich Brauer, den Erzbischof der ELK Russlands. 

Читать далее

Vertreter russischen Luthertums in der Synode Sachsens 15.11.2016 Vertreter russischen Luthertums in der Synode Sachsens
1966 wurde die erste Frau in Sachsen ordiniert. Das war der Grund des Feiergottesdienstes in der Synode der Landeskirche Sachsen, den 8 Pastorinnen gehalten haben. Die Predigt wurde vom Bischof Rentzing mit seiner Frau gehalten.
Читать далее

Die Segnung des neuen Predigers in der Zentralen Propstei 07.11.2016 Die Segnung des neuen Predigers in der Zentralen Propstei

Am 6. Novemver 2016 fand die Segnung des neuen Predigers der Zentralen Propstei in der Moskauer Kathedrale statt - das war Mitglied der franzoesisch-sprachigen Gemeinde Mamy Rakotonitama.

Читать далее

Am Vorabend des Reformationstages 30.10.2016 Am Vorabend des Reformationstages

Am 30. Oktober fand die Einfuehrung der neuen Lutherbibel waehrend der Feierliturgie in der evangelischen Emmausgemeinde zu Moskau statt. 

Читать далее

Sitzung des Kuratoriums 19.10.2016 Sitzung des Kuratoriums

Vom 4. bis 10. Oktober haben Proepstin Elena Bondarenko und Gemeindevorsitzende aus Moskau Maria Frolowa eine Reise nach Cesky Tesin gemacht, wo es Sitzung des Kuratoriums des diakonischen Instituts Interdiak stattfand.

Читать далее

Pastorenkonferenz der Evangelisch-lutherischen Kirche im europäischen Russland Pastorenkonferenz der Evangelisch-lutherischen Kirche im europäischen Russland

Vom 27.-30. September fand in Jewpatorija eine Pastorenkonferenz der Evangelisch-lutherischen Kirche im europäischen Russland statt, die den traditionellen Familienwerten und dem biblischen Familienbild sowie dem Bild von Kirche und Gemeinde in der Heiligen Schrift gewidmet war.

Читать далее

VOM 9.-19. SEPTEMBER BESUCHTEN ERZBISCHOF DIETRICH BRAUER UND SEINE GATTIN DIE PARTNERKIRCHEN IN DEN USA. VOM 9.-19. SEPTEMBER BESUCHTEN ERZBISCHOF DIETRICH BRAUER UND SEINE GATTIN DIE PARTNERKIRCHEN IN DEN USA.

Im Rahmen des Besuches fanden ein Treffen mit der Leitenden Bischöfin Elizabeth Eaton und mit dem Bischof der Staaten Missouri und Kansas Roger Gustafson sowie Besuche in den Hauptquartieren der lutherischen Kirche (in Chicago) und der presbyterianischen Kirche (in Louisville) statt.

Читать далее

 Jubiläum in Sadoroschje Jubiläum in Sadoroschje

Vor 10 Jahren wurde im Ort Sadoroschje, Rayon Osjorsk, Gebiet Kaliningrad, ein ungewöhnliches Haus eröffnet. Hier konnten ältere Menschen unter Aufsicht von medizinischem Personal und der evangelisch-lutherischen Kirche Russlands wohnen. Die erste Direktorin des Karl-Blum-Wohnheims war Pastorin Tatjana Petrenko.

Читать далее

Pfarrkonvent der Zentralen Propstei Pfarrkonvent der Zentralen Propstei

6. September, Moskau. Nach einer Pause hat Pfarrkonvent der Zentralen Propstei der ELKER in Moskauer Kathedrale stattgefunden.

Читать далее

Wiedergeburt der Jaroslawler Kirche Wiedergeburt der Jaroslawler Kirche
In der Gemeinde zu Jaroslavl gibt es eine frohe Nachricht: der langerwartete Remont der Fassaden der Kirche naehert sich zu Ende. 
Читать далее

Visitation der Gemeinden auf der Krim Visitation der Gemeinden auf der Krim

Vom 13.-15. August besuchte Erzbischof Dietrich Brauer die evangelisch-lutherischen Gemeinden auf der Krim.

Читать далее

CHRISTLICHE FAMILIENFREIZEIT AUF DEM BAUERNHOF CHRISTLICHE FAMILIENFREIZEIT AUF DEM BAUERNHOF

Vom 1.-10. August fand eine christliche Familienfreizeit in der Nähe von Sterlitamak (Baschkirien) statt. Die Altersspanne war sehr groß: von 3 bis 80!

Читать далее

IM VORFELD DES 500JÄHRIGEN REFORMATIONSJUBILÄUMS IM VORFELD DES 500JÄHRIGEN REFORMATIONSJUBILÄUMS

Zum Reformationsjubliäum bereitet die Evangelisch-Lutherische Kirche ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm vor. Viel Hilfe leistet dabei die Stadtverwaltung von St. Petersburg.

Читать далее

Am 31. Juli 2016 fand Visitation der evangelisch-lutherischen Gemeinde zu Jaroslawl Am 31. Juli 2016 fand Visitation der evangelisch-lutherischen Gemeinde zu Jaroslawl
Am 31. Juli 2016 fand Visitation der evangelisch-lutherischen Gemeinde zu Jaroslawl von Proepstin Elena Bondarenko, Prediger Artis Petersons und ehrenamtlichen Mitarbeiter Tillmann Zeeb statt. Im Kirchengebaeude geht Remont weiter, man baut den Eingang wieder. Die Gemeinde ist begeistert, weil die Kirche noch schoener wird, und die am 4. Oktober 2015 von Erzbischof Brauer eingeweite Orgel die Gemeindeglieder und Gaeste mit ihrer Musik freut.
Читать далее

Reise Evangelisch-Lutherischen Französisch sprechenden Gemeinde in Moskau nach St. Petersburg Reise Evangelisch-Lutherischen Französisch sprechenden Gemeinde in Moskau nach St. Petersburg
Die ganze Woche haben die Mitglieder der franzoesisch-sprachigen Gemeinde zu Moskau am Theologichen Seminar in Novosaratovka verbracht, woher es so leicht Ausfluege nach Petersburg und Viipuri zu tun war.
Читать далее

Der Gottesdienst in St.Petri-und-St.Paulikathedrale mit der Teilnahme von Kindern aus Sachsen! Der Gottesdienst in St.Petri-und-St.Paulikathedrale mit der Teilnahme von Kindern aus Sachsen!

Besuch ins Karl-Bluem-Pflegehaus Besuch ins Karl-Bluem-Pflegehaus
Am 30. Juni 2016 haben Proepstin Elena Bondarenko und Prediger Artis Petersons die von Moskauer Gemeinde und Privatpersonen gespendeten Sachen und auch Kollekten von Botschafts-Emmausgemeinde zu Moskau an Karl-Bluem-Haus ueberreicht.
Читать далее

Karl-Bluem-Haus im Dorf Sadoroschje Kaliningrader Gebiet ist ein ungewoehnliches Haus. 11.05.2016 Karl-Bluem-Haus im Dorf Sadoroschje Kaliningrader Gebiet ist ein ungewoehnliches Haus.
Karl-Bluem-Haus im Dorf Sadoroschje Kaliningrader Gebiet ist ein ungewoehnliches Haus. Zurzeit ist es das einzige lutherische Seniorenheim in Russland. Sehr bald werden Mitarbeiter und Bewohner des Hauses das 10. Jubilaeum der Eroeffnung des Hauses feiern. 2006 hat die feierliche Einweihung des Hauses stattgefunden, die Pastoren, die damals fuer das geistige Leben und Seelsorge des Hauses verantwortlich waren, waren Dietrich Brauer und seine Frau Tatjana Petrenko.
Читать далее

Der 9. April 2016 ist ein wichtiger Tag im Leben der Zentralen Propstei der ELKER und besonders der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Kostroma. 12.04.2016 Der 9. April 2016 ist ein wichtiger Tag im Leben der Zentralen Propstei der ELKER und besonders der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Kostroma.

Die Ereignisse und Begegnungen dieses Tages sind nicht nur von regionaler, sondern auch von gesamtkirchlicher Bedeutung.
Es gab ein Treffen einer Delegation der Evangelisch-lutherischen Kirche (Einars Alpe, Bischof von Daugavpils, Pröpstin Elena Bondarenko, Prediger Artis Petersons und Evgenij Fleimann, Vorsitzender der lutherischen Gemeinde in Kostroma) mit Bischof Ferapont von Kostroma und Galitsch, dem Vorsteher des russisch-orthodoxen Bistums Kostroma. 

Читать далее

Predigt in der Stadtkirche 31.10.2013 Predigt in der Stadtkirche
Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Russland wurde in diesem Jahr besonders geehrt und beschenkt durch die M?glichkeit f?r Bischof Dietrich Brauer in der Luthers Predigtkirche in Wittenberg zum Reformationsfest zu predigen. In der ?berf?llten Stadtkirche spracht der Bischof ?ber den neuen Anfang f?r die Kirche in Russland nach den Jahren des Wohlergehens und den Jahren der Repressionen, ?ber die Freiheit aus dem Evangelium, die neu auffordert uns auf das reformatorische Erbe zu besinnen und neu Kirche Jesus Christi zu werden in und f?r diese Welt.  
Nach dem Gottesdienst fand ein feierlicher Umzug zur Thesent?r der Schosskirche, wo Bischof Brauer den Abschlusssegen an die 500 Konfirmanden gesprochen hat.
Читать далее

Scheck?bergabe am Reformationstag in Wittenberg 31.10.2013 Scheck?bergabe am Reformationstag in Wittenberg
"Das ist sehr bewegend f?r uns in Wittenberg, dass kleine Gemeinden in der Wolgaregion, die ganz andere Sorgen haben, f?r uns in Wittenberg eine Kollekte mitgesamelt haben," sagte der Wittenberger Stadtpfarrer Dr. Block, nachdem Bischof Diterich Brauer aus Moskau stellvertretend f?r alle Partnerkirchen des GAW einen Scheck in H?he von 10.000 Euro im Gottesdienst zum Reformationstag ?bergab. Inzwischen ist es das dritte Mal, dass das GAW diese Solidarit?tskollekte ?bergeben konnte. Inspirieren lie?en wir uns von der paulinischen Kollekte f?r die jerusalemer Gemeinde. Die evangelische Gemeinde in Wittenberg muss sehr viel Geld selbst aufbringen. Damit ist sie alleine ?berfordert. Das GAW will hier helfen - das geschieht f?r uns weltweit!
Читать далее

Zu Gast im GAW der EKBO 30.10.2013 Zu Gast im GAW der EKBO
Am 30. Oktober 2013 berichtete Bischof Dietrich Brauer (Moskau) von der Situation in der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Europ?ischen Russland. ?ber 50 Interessierte hatten sich im GAW in Berlin versammelt, um N?heres von den Gemeinden zu erfahren. Fragen gab es zum Beispiel zur Aus- und Weiterbildung, zu den Restitutionsbem?hungen f?r bestimmte Kirchengeb?ude, zur Haushaltsplanung und zu den Beziehungen zur russisch-orthodoxen Kirche. Pr?pstin Elena Bondarenko (Moskau) schilderte u. a. die Schwerpunkte der Frauenarbeit (Weltgebetstag, Seminare f?r Frauen sowie f?r Theologinnen). Mitglieder des Wolgabeirates berichteten von den Begegnungen in den Propsteien Saratow und Untere Wolga  (Wolgograd).
Читать далее

Gebet f?r den Frieden unter den V?lkern 18.10.2013 Gebet f?r den Frieden unter den V?lkern
?ber 120.000 Opfer hat vor genau 200 Jahren die V?lkerschlacht zu Leipzig gefordert. Russen, Schweden, Polen, ?sterreicher, Preu?en, Sachsen, Franzosen und viele andere lieferten sich eine erbitterte Schlacht, die noch nicht das Ende des Krieges gegen Napoleon bedeutet. 100 Jahre sp?ter wurde eine russisch-orthodoxe Ged?chtniskirche in Leipzig eingeweiht und gleichzeitig das sog. V?lkerschlachtdenkmal, das ganz im Sinne des deutschen Kaiserreiches eine Glorifizierung der Heldentaten vorsah. An diese Tradition kn?pften die Nazis an, w?hrend in der Zeit der DDR das V?lkerschlachtdenkmal zum Symbol der deutsch-russischen Waffenbr?derschaft umgedeutet wurde. Es ist nicht leicht mit diesem Denkmal.
Am Fu?e des Denkmals fand ein Friedensgebet mit kirchlichen Vertretern aus den beteiligten Nationen statt. Es wurde ein Tag der Begegnung. Bischof Dietrich Brauer aus Moskau, Bischof Michael B?nker aus Wien und der ehemalige Stra?burger Bischof Reinhard Wild nahmen teil.

Читать далее


Новости 1 - 30 из 30
Начало | Пред. | 1 | След. | Конец По стр.